expand_less

   

   

Urlaub in Ahornach in Südtirol

Die Natur von ihrer sonnigsten Seite

Hoch über dem Talkessel von Sand in Taufers liegt auf 1.344 m das sonnenverwöhnte Ahornach, im Umgangsmund liebevoll „Fochina“ genannt. Von hier aus genießt man einen der schönsten Ausblicke über das gesamte Tal, mit seinen umliegenden Gipfeln der Rieserferner und Zillertaler Bergkette bis hin zum 13 km entfernten Bruneck und seinem Hausberg, dem Kronplatz. Ahornach ist aufgrund seiner besonderen Hanglage und optimaler Windverhältnisse ein beliebter Hotspot für Drachenflieger und Paraglider. Aber selbst wer nicht mit Schirm oder Drachen in die Lüfte steigt, fühlt sich inmitten der sagenhaften Bergkulisse frei und dem Himmel nah. Das hat auch der Südtiroler Extrembergsteiger Hans Kammerlander, der berühmteste Sohn von Ahornach, gespürt und hoch über den urigen Höfen von Ahornach seine ersten Dreitausender erklommen. Wer den Spuren Kammerlanders folgen will, besteigt den 3.059 m hohen Großen Moosstock, den Hausberg von Ahornach. Aber auch wer es lieber gemütlich mag und die wundervolle Natur bodenständiger genießen möchte, findet in diesem Ort an jedem Fleck einen besonderen Ausblick zum Innehalten und Durchatmen.

mehr erfahren

DEIN Urlaub in Ahornach

Alle Ortsteile

Unterkünfte in Ahornach & Umgebung

Eckdaten Ahornach
Einheimische Bezeichnung: „Fochina“
Meereshöhe: 1.334 m
Entfernung Sand in Taufers: 11 km
 

Sonniges Ahornach. Tipps für Deinen Urlaub ...

Pfarrkirche zur Heiligen Anna

Pfarrkirche zur Heiligen Anna

Wurde um 1512 im spätgotischen Stil erbaut und im Jahre 1519 geweiht. Der rote Kirchturm wurde 1558 fertiggestellt. Geweiht ist die Pfarrkirche der Heiligen Anna.

infoEckdaten:
Ahornach 112 | I-39032 Ahornach

Unterkünfte in Ahornach & Umgebung

Alle Unterkünfte in Sand in Taufers

Das Tauferer Ahrntal mit allen Sinnen entdecken ....