expand_less

   

   

Wetter & Webcams im Tauferer Ahrntal

Nur wenige Gebiete in Europa sind so sonnenverwöhnt wie die nördlichste Provinz Italiens, Südtirol. Auch das nördlichste Tal Südtirols, das Tauferer Ahrntal, ist geprägt vom alpin-mediterranen Klima und bietet beste Bedingungen durchs ganze Jahr, um in der Natur die schönsten Aktivitäten zu erleben. Angenehme Sommer mit viel Sonne und kühlen Nächten, klare Herbsttage mit grandiosen Aussichten und schneereiche Winter, die auch schon einmal vom Frühherbst bis weit in den Frühling reichen können. Ob Sonnenschein oder Regen, Schnee oder blühende Wiesen – ein Blick in unsere Live-Webcam lohnt sich auf jeden Fall! Besonders wenn man das einmalige Panorama der Ahrntaler Bergwelt zu sich nach Hause holen möchte.

 

Webcams im Tauferer Ahrntal

Webcam St. Johann im Ahrntal Webcam mit Blick auf das Ahrntal Webcam Ahornach Webcam Speikboden

Wetterbericht für das Tauferer Ahrntal und ganz Südtirol, Montag, 10. Dezember 2018
Allgemeine Wetterlage:
Eine starke nordwestliche Höhenströmung führt polare Luftmassen an die Alpen.
Das Wetter heute:
Am Alpenhauptkamm überwiegen die Wolken und es schneit häufig. Richtung Süden ist es überweigend sonnig. In einigen Tälern weht Nordföhn. Höchsttemperaturen zwischen 1° und 10°, mit Föhn auch höhere Werte.
Bergwetter heute:
Auf den Bergen des Alpenhauptkammes und auch in der Ortlergruppe behindern Wolken und Schneefall häufig die Sicht. Richtung Süden ist es teils sonnig mit nur einzelnen Schneeschauern.

Wetterbericht für das Tauferer Ahrntal und ganz Südtirol, Dienstag, 11. Dezember 2018
Allgemeine Wetterlage:
Die Nordströmung wird schwächer und es werden zunehmend trockenere, aber kältere Luftmassen herangeführt.
Das Wetter morgen:
In den nördlichen Landesteilen klingen die Schneefälle allmählich ab, nur im hinteren Ahrntal kann es noch länger etwas schneien. Ansonsten zeigen sich nur harmlose Wolken und es scheint häufig die Sonne. Der Nordwind lässt nach. Der Dienstag beginnt verbreitet frostig, am Nachmittag Höchstwerte bis 7°.
Bergwetter morgen:
Wolken behindern am Alpenhauptkamm stellenweise die Sicht und vor allem vom Brenner bis zum Staller Sattel sind noch ein paar schwache Schneefälle möglich. In den südlichen Gebirgsgruppen scheint häufig die Sonne. Der Nordwind lässt nach, es bleibt aber kalt.

Weitere Entwicklung
Mittwoch

Temp. max: 5°C
Temp. min: -8°C
Donnerstag

Temp. max: 3°C
Temp. min: -9°C
Freitag

Temp. max: 4°C
Temp. min: -6°C
Am Mittwoch scheint im ganzen Land die Sonne und der Himmel präsentiert sich meist wolkenlos. Es wird kalt, oberhalb von etwa 800 bis 1000 m Höhe gibt es Dauerfrost. Am Donnerstag bleibt es sonnig, am Freitag tauchen hingegen ein paar dichtere Wolken auf und vor allem auf den Bergen sind ein paar Schneeflocken möglich. Am Samstag lockern die Wolken auf und es wird zunehmend sonnig.